Sicherheitsinformation zum Corona-Virus

Let's stop coronavirus together!

Mit einem knapp 2,5-minütigen Video stellen unsere chilenischen Kollegen der FAM América Latina klare Regeln gegen Corona auf.

Bitte tun Sie dies auch und passen Sie gut auf sich auf!

Information der FAM Geschäftsführung zur Coronavirus-Pandemie (COVID-19)

Sehr geehrte Partner, sehr geehrte Kunden,

die Entwicklung bezüglich des SARS-CoV-2-Virus erzeugt derzeit in Deutschland und weltweit viel Verunsicherung. Viele Unternehmen spüren bereits erste Auswirkungen des Virus.

Ebenso wie Sie und der Großteil der Welt bemühen wir uns gegenwärtig mit aller Kraft, uns auf die sich rasant entwickelnde Situation einzustellen. Die Gesundheit und Sicherheit unser Partner und aller FAM-Mitarbeiter hat oberste Priorität. Wir reagieren in allen Regionen der Welt, in denen FAM tätig ist in Übereinstimmung mit den Empfehlungen und Richtlinien der offiziellen Behörden.

Seitens der FAM wurden bereits sehr frühzeitig verschiedene Maßnahmen getroffen, um unsere Mitarbeiter zu schützen, eine Minimierung des physischen Kontakts durchzusetzen und trotz allem den täglichen Ablauf innerhalb unseres Hauses zu gewährleisten. Dazu zählen:

  • Notfallpläne für kritische Prozesse wurden erstellt
  • Vorbeugende Hygienemaßnahmen
  • Allgemeine Regeln zur Kontaktvermeidung am Arbeitsplatz
  • Home-Office (Wir sind für Sie weiterhin per E-Mail erreichbar)
  • Schichtbetrieb
  • Generelles Dienstreiseverbot
  • Physische Treffen mit Gästen bzw. ausländischen Delegationen wurden eingestellt.

Obwohl durch das vielfach genutzte Home-Office einigermaßen effizient gearbeitet werden kann, ist diese Möglichkeit nur sehr beschränkt auf Mitarbeiter im Engineering bzw. so gut wie gar nicht auf unsere Fertigung anzuwenden. Sowohl die eigene FAM-Fertigung als auch die gesamte Lieferkette haben bereits mit ersten Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beeinträchtigen natürlich auch die Produktivität der FAM-Gruppe. Wir versuchen bestmöglich, uns tagtäglich den Anforderungen und Herausforderungen so anzupassen, dass die negativen Auswirkungen auf unsere Projekte so gering wie möglich sind.

Die gesamte Situation und ihre Auswirkungen werden wir weiterhin sorgfältig beobachten und entsprechend reagieren.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie, Ihre Mitarbeiter und Familien diese schwierige Zeit gut überstehen und blicken auf eine gesunde und gemeinsame Zukunft.

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

 

FAM GmbH
 

Britta Hübner               Christian Jäschke

Geschäftsführerin        Geschäftsführer

Zusammen gegen Corona.

Wir halten Abstand ... und bleiben trotzdem zusammen.