Integral. Innovativ. Kommunikativ.

FAM Eingliederung in die BEUMER Group

03.05.2022

Die Geschäftsführung freut sich mitteilen zu können, dass die BEUMER Group, Beckum, ein international führendes Unternehmen in den Bereichen Förder- und Verladesysteme, sowie Palettier- und Verpackungstechnik, die FAM komplett übernommen hat. Heute Vormittag wurden die notariellen Verträge unterzeichnet.

Möglich wurde die Übernahme unter anderem durch eine intensive Restrukturierung in Deutschland, die Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hautnah erlebt haben. Die Geschäftsführung ist dankbar für Ihre Mithilfe und Unterstützung; nur so war die Rettung der FAM GmbH möglich.

Insbesondere die Errichtung der Transfergesellschaft, in die viele Kolleginnen und Kollegen gewechselt sind, sowie eine erfolgreiche Neuaufstellung des globalen Netzwerks, ermöglichten den Verkauf. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir in Deutschland in der Insolvenz standen. Die Geschäftsführung ist froh mit der BEUMER Group einen strategischen Investor für Wachstum gefunden zu haben. Wir sehen ein gutes Potenzial für globales Anwachsen bei Aufträgen und dem Umsatz. Vor diesem Hintergrund macht die Übernahme mehr als Sinn.

Die Geschäftsbereiche der beiden Unternehmen ergänzen sich ideal, so die Analyse von Branchenkennern. Mit über 4.500 Mitarbeitern in über 70 Ländern hat die BEUMER Group unter anderem einen Schwerpunkt bei der Fördertechnik im Rohstoffgeschäft. Auch in der Schüttgut-Technologie ist die BEUMER Group seit Jahrzehnten stabil am Markt etabliert. Da FAM zu den weltweit führenden Komplettanbietern von Schüttgutumschlags- und Aufbereitungsanlagen gehört, stärkt die BEUMER Group im Bereich der Großgeräte und des Service ihre Marktposition signifikant. Die führende Technologie der FAM zu Gewinnung, Umschlag und Aufbereitung passt gut zum Portfolio der BEUMER Group.

Die BEUMER Group bietet FAM eine langfristige Perspektive auf Basis höchster Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Seit fast 90 Jahren entwickelt die BEUMER Group als familiengeführtes und zu hundert Prozent eigenfinanziertes Unternehmen maßgeschneiderte Systemlösungen unter anderem für den Bergbau.

Für Dr. Christoph Beumer, geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der BEUMER Group, untermauert diese Übernahme die langfristige Ausrichtung des Unternehmens im Segment der Gewinnung, Aufbereitung und des Umschlags von Rohstoffen. Das Unternehmensmotto, so Dr. Beumer, sei der langfristige Erfolg und nicht der kurzfristige Gewinn. Insofern sei es notwendig, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gradlinig und konsequent zu handeln. Man habe in den vergangenen Jahren seine Hausaufgaben gemacht und investiere nun konsequent in eine qualitative Erweiterung des Portfolios, betont Beumer. Durch die Übernahme von FAM durch die BEUMER Group werden die beiden Unternehmen dem aktuellen technologischen Wandel und veränderter Rohstoffnachfrage besser gerecht.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Gerlach                                Marco Beyl

CEO                                                   CFO